Obi-Wan vs. Darth Vader Reimagined for Fan Film

Vor vierzig Jahren hatte George Lucas die Vision, dass Lichtschwertkämpfe wie Duelle der Samurai aussehen sollen. Dazu ordnete Lucas die Schauspieler an, die Lichtschwerter mit beiden Händen zu führen, da es sich um schwere Waffen handeln würde. Mark Hamill fand dies immer schade, ganz besonders weil Lucas zu Zeiten der Prequel-Drehs seine Meinung plötzlich geändert hatte. Die neuen Filme unter Disneys Führung setzen eher auf die Emotionalität der Figuren und die Wucht der Schwerter.

Dieser virale Teaser zu einem 2018 erscheinenden Kurzfilm findet irgendwo den Mittelweg und kann den Kampf zwischen Obi-Wan und Vader aus Episode IV sanft updaten ohne unglaubwürdig zu werden. Ich bin gespannt auf das fertige Produkt.

This is a small teaser for a reimagining of the Vader vs Kenobi fight from A New Hope that I am VFX Supervising. More to come soon! Full scene coming in 2018.


(more…)

Read More

Borrowed Time – A Western Short-Film by Two Pixar Animators

Von Borrowed Time habt ihr vielleicht in den vergangenen Tagen bereits im Internet gehört, ich möchte es mir aber auch nicht nehmen lassen, den Kurzfilm im Blog zu verewigen. Dieser stammt von zwei Pixar-Animatoren, die den emotionalen Western in ihrer Freizeit neben ihrer Arbeit an Inside Out und Brave produziert haben.

Man liest jetzt häufig im Kontext dieses Films, dass Pixar mehr Filme für Erwachsenen produzieren soll oder dass Animation auch ein Genre für reife Geschichten sein kann. Pixars Kurzfilm-im-Film zu Beginn von Wall-E wird auch immer als Beweis dafür angesehen, dass die Produktionsfirma auch dark™ sein kann. Aber muss es immer dark sein, damit es für Erwachsene genießbar ist? Sicherlich nicht, wie Inside Out bewiesen hat (wobei ich auch argumentieren würde, dass dieser Film in seiner Gesamtheit wesentlich finsterer empfunden werden kann als Wall-E). Komplexe Themen können sowohl für Erwachsene als auch Kinder spaßig sowie ernst aufbereitet werden. Zumal ich die Unterstellung, dass Erwachsene unbedingt düstere Unterhaltung konsumieren wollen, nicht haltbar finde.

Anyway, was ich aus diesem Vorschlag höre ist der Ruf nach einem Animationsfilm, der ausschließlich für ein erwachsenes Publikum gedacht ist. Da frage ich mich aber: Hat denn niemand Anomalisa gesehen? Wie auch immer, Borrowed Time ist ein fantastischer Kurzfilm, der alles hat. Runde Animationen, reiches Charakterdesign, tolle Regie und Musik von dem grandiosen Komponisten Gustavo Santaolalla (The Last of Us).

Read More

Podcast-Empfehlung: Heavyweight

Reue ist eines der stärksten Gefühle des Menschen und symbolisiert wie keine zweite Emotion unser schwieriges Verhältnis zum Verlauf der Zeit. Man erinnert sich nachts kurz vor dem Einschlafen an eine peinliche Situation und fragt sich, wie man so dumm sein konnte. Man möchte sich nur noch unter der Decke verkriechen. Oder noch schlimmer: Wenn man plötzlich merkt, dass man eine andere Abfahrt im Leben hätte nehmen können/sollen und nun den bisherigen Weg zutiefst bereut.

Doch wie das chinesische Sprichwort “Der beste Zeitpunkt, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Der zweitbeste Zeitpunkt ist jetzt.” schon sagt, kann man immer wieder sein Leben rumreißen oder diese eine nervige Sache endlich geraderichten. Jonathan Goldstein hilft dabei. In seinem neuen Podcast Heavyweight agiert der Radiomoderator (u.a. This American Life) als “Therapeut mit einer Zeitmaschine” und hilft Leuten dabei, diese Probleme aus der Welt zu schaffen.

Heavyweight ist ein bedeutungschwangerer, aber auch höchst treffender Titel. Es geht um menschliche Themen mit schwermütigen Figuren in schwierigen Lebenssituationen. Im ersten Podcast hilft er seinem Vater bei dem Versuch der Kontaktaufnahme mit dessen Bruder nach über vierzig Jahren. In den anderen Podcasts geht es um Themen wie sexuelle Identifikation, Familie sowie Diskriminierung und in einem anderen um die Frage, was wir machen, wenn wir an einem Moment im Leben ankommen und merken, dass der große Durchbruch nicht mehr kommt. Alles drei Folgen sind hoch emotional, fantastsich produziert, witzig und Goldstein ist ein toller Erzähler und er baut seine Geschichten mit Exzellenz auf. Ich kann den Podcast nur wärmstens empfehlen.

Hier die ersten drei Episoden, die mich alle drei zu Tränen rührten. Obwohl ich generell eher nahe am Wasser gebaut bin, hatte dies zuvor noch kein Podcast geschafft. Goldstein gelingt direkt ein Hattrick. Danke an Christian Alt für den Hinweis.

(more…)

Read More