Image PromoSteamhammer.jpg

Steampunk Sandbox-Game als Early Access: STEAM HAMMER

alt

Sandbox-Games sind spätestens seit MINECRAFT der ganz große Hype, an den sich jeder hängen möchte, der irgendwie eine Game-Engine beherrscht.

Ein weiterer Vertreter nennt sich STEAM HAMMER und das geht auf Steam am 12. Mai 2017 in den »Early Access«-Status, sprich: es ist eine Vorversion, die man durch Geld unterstützen kann und bei der das Feedback der Unterstützer in die weitere Entwicklung eingeht. Meistens.

Die Entwickler sprechen in der Pressemitteilung von einem »Hardcore-Steampunk-Rollenspiel«, das Early-Access-Video zeigt das Sammeln von Ressourcen, Entwicklen von Technologien und Crafting, aber auch Kämpfe und Luftschiffe. Zitat:

Steam Hammer is the first hardcore sandbox RPG in a steampunk setting featuring survival elements.

There are no easy ways, but there is cooperation. There are no clear boundaries – it all depends on your imagination. You find yourself in a world free from rules and restrictions, with no pre-defined roles and imposed goals. This is your world.

Das sieht alles noch unfertig aus, aber das sollte bei einer frühen Version auch niemanden wundern. STEAM HAMMER könnte eine Menge Potential haben, wenn man über die derzeitigen offensichtlichen Defizite in Sachen Grafik hinweg sieht. Und letztlich ist Grafik nicht alles, der Spielwitz zählt mehr – wie man eben bei MINECRAFT sah.

Auf der offiziellen Webseite kann man den Beta-Zugang bereits für 11,99 Dollar kaufen, bei Steam dann ab dem 12. Mai.

Promografik Copyright Big Way

The post Steampunk Sandbox-Game als Early Access: STEAM HAMMER appeared first on PhantaNews.


phantanews