Motivieren zur Arbeit

de-motivierende Bilder - müde Katze am Tisch lustig

Es
ist nicht immer leicht sich für die Arbeit zu motivieren.
Schließlich scheint die plakerei nie ein Ende zu nehmen. So sitzt
man Tag für Tag, Mondzyklus für Mondzyklus an seinem Arbeitsplatz
bis man 67 Jahre alt ist. Dann bekommt man eine schmale Rente mit der
man sich kein Luxus leisten kann. Doch auf Spaß hat man im Alter
sowieso keine Lust mehr. Viel zu sehr hat das Arbeitsleben den Körper
mitgenommen. Die wenige Bewegung oder der schmutzige Arbeitsplatz
schädigte die Atemwege. Der viele Kaffeekonsum machte das Herz und
den Kreislauf kaputt und durch den ständigen Streß (Burn
Out) oder der ewigen Langeweile auf Arbeit (Bore
Out) hat sich auch an der Psyche etwas verändert. Hinzu kommt
dann noch ein Schaden an der Wirbelsäule, durchs ständige sitzen
oder den Verschleiß der Knochen und Gelenke durch zu hohe Lasten.

Lustige Menschen - Männer auf dem Klo lustig - Streß

Zur
Arbeit motivieren, aber wie? – Lustige motivierende und
demotivierende Bilder

Wenn
es am Monatsende nicht diese kleine Überweisung, genannt Lohn und
Gehalt, gebe. Wäre der tägliche Gang zur Arbeitsstelle total
sinnlos. Doch was verdient man schon als kleiner Arbeiter der die
Leistung im Unternehmen bringt? Wie groß ist die Anerkennung für
die verrichtete Arbeit, die Mühen trotz des altem Auto´s,
Bahnstreiks und Verkehrsstaus pünktlich auf Arbeit zu erscheinen und
was für einen Stress machen die Vorgesetzten wenn man es sich mal
erlaubt krank zu sein.

Read More

MeltingMirror als Ms. Fortune aus Skullgirls

MeltingMirror Ms Fortune_1

Die Dame MeltingMirror hat sich wirklich ins Zeug gelegt, damit sie Halb-Mensch und Halb-Katze oder Dämon wird. Irgendwas in der Richtung. Ist auch egal, das Cosplay ist ihr gelungen und bei ihr bin ich mir sicher, sie ist eine Beiserin.

Ms. Fortune gehört zum Spiel Skullgirls, das ich zwar noch nie gespielt habe und es womöglich auch nicht tun werde. Obwohl das Cosplay schon interessant geworden ist. Mich würde es nur interessieren, was sie in den vielen Taschen um ihren Gürtel bei sich trägt.

MeltingMirror Ms Fortune_2 MeltingMirror Ms Fortune_3 MeltingMirror Ms Fortune_4 MeltingMirror Ms Fortune_5 MeltingMirror Ms Fortune_6 MeltingMirror Ms Fortune_7 MeltingMirror Ms Fortune_8

via MeltingMirror | FB | weebly | Foto: LiquidCocaine-Photos

danke:dahasn

Read More

Coiffure le Bird: Portraits von Vögeln mit wunderschönen Haaren

Rene Mesman Coiffure le Bird_1

Der Fotograf Rene Mesman hat Bilder von majestätischen Flugtieren (Vögeln klingt so unartig) angefertigt, die für ihn posierten, nachdem man ihnen die Haare ihrem königlichen Blut entsprechend frisiert hatte. Und eine Adelsfamilie kriegt man heutzutage schwer vor die Linse, obwohl das englische Prinzenpaar derzeit total vor der Kamera rumhurt (darf ich das wirklich sagen?).

Aber der Wind wird jede dieser schönen Frisuren ruinieren! Oder doch nicht? Denn abgesehen davon, dass die Vögel tot und ausgestopft sind und nicht mehr fliegen können, wurden die Haare digital eingefügt. Fotomanipulation vom Feinsten! Zuerst war ich mir noch sicher, Mesman hätte die Haare draufgeklebt und dann die Bilder geschossen, aber nein, er ist ein Photoshopgenie.

Rene Mesman Coiffure le Bird_2 Rene Mesman Coiffure le Bird_3 Rene Mesman Coiffure le Bird_4

via Rene Mesman | laughing squid

danke:dahasn

Read More

Otherscapes – Fotografie von Carl Warner

snygo_files002-bodyart

Was hier auf den ersten Blick aussieht wie Wüstenlandschaften und Berge, sind tatsächlich alles Landschaften aus Menschen. Fotograf Carl Warner hat wirklich ein Händchen für Landschaftsaufnahmen, die in echt gar keine sind. Neben seinen Foodscapes, über die wir uns auch schonmal gefreut haben, macht er auch noch diese Otherscapes. Ich finde dabei die Serie aus Menschenkörpern viel spannender, weil man erst richtig überlegen muss, welche Teile der Leute man da eigentlich gerade sieht. Was sagt ihr dazu?

Read More

Die Heavy Metal Zombies kehren in Metal Dead Encore zurück

Das erste Metal Dead war eines der besten unentdeckten Indie-Abenteuerspiele aller Zeiten und das, liebe Leser, war ein Verbrechen gegen die Kreativität. Metal Dead war clever, gutaussehend, gut geschrieben, exzellent gestaltet, lustig, zutiefst surreal und eines von nur sehr wenigen Spiele, die sowohl mit Zombies als auch mit Haien erfreuten. Und mit zwei Metal-Heads. Und einer Heavy Metal Titelmusik. Und Sie gehören vermutlich zu denen, die es verpassten, aber zum Glück können Sie nun Wiedergutmachung leisten, indem Sie sich das vor kurzem angekündigte Metal Dead Encore gleich nach seinem Erscheinen besorgen.

Da ich schon das Vergnügen hatte, eine kurze Vorabdemoversion von Encore zu spielen, kann ich das Erscheinen des kompletten Spiels nicht mehr erwarten. Und Ihnen sollte es ähnlch gehen (vor allem wenn Sie Point-and-Click-Abenteuer lieben). Oh, und bitte informieren Sie sich auf seiner Greenlight Seite genauer über das Spiel.

danke:SpaUndSpiele

Read More